Home

Im Juli 1970 trafen sich 15 sportinteressierte Damen mit dem damaligen BSV-Vorstand Siegfried Habermeyer und gründeten die neue Gymnastikgruppe, die 1983 als eigene Abteilung selbständig wurde. Marianne Hurt war 16 Jahre lang Vorsitzende der Gymnastikdamen, 1986 übergab sie ihr Amt an ihre Tochter Petra Keck, es war die „Hoch-Zeit“ der Abteilung mit 130 Mitgliedern. Annemarie Schiele, die die Übungsstunden bereits seit 1970 leitete, übernahm 1992 auch noch die Führung der Abteilung. Die Doppelfunktion wurde ihr nach sechs Jahren doch zu viel und sie gab 1998 den Vorsitz an Anneliese Heiß ab, seit dem Jahre 2000 ist Margit Schreier Abteilungsleiterin.

Nach 16 Jahren an der Spitze der Gymnastikdamen möchte Margit Schreier nun mehr Zeit ihrer Familie, allen voran natürlich ihren Enkelkindern widmen. Wir danken ihr für Ihren Einsatz und Engagement.
Ab März 2017 teilen sich Chistine Müller und Helga Gareis als Team die Leitung der Abteilung.